beruf-karriere24.com » Berufsbild » Gercollector – was ist das für ein Beruf? – Aufklärung

Gercollector – was ist das für ein Beruf? – Aufklärung

Gercollector - was ist das für ein Beruf

Wissen Sie was ein Gercollector beruflich macht? Viele Leser haben bestimmt noch nichts von diesem außergewöhnlichen Beruf gehört. Wer sich mit Autotuning und schnellen, teuren Fahrzeugen beschäftigt, der kennt den Beruf des Gercollectors. Im TV und im Internet gibt es Tuningblogs, Tuningsendungen und Fahrzeugpräsentationen und genau hier ist der Gercollector zuhause. Erfahren Sie in diesem Beitrag, welche Aufgabe dieser Beruf mit sich bringt und welche Tätigkeiten jemand ausführt, der diesen Berufszweig wählt.

Was ist ein Gercollector für ein Beruf?

Der Begriff „Gercollector“ kommt aus dem Influencer Bereich. Um genauer zu sein handelt es sich dabei um ein Unternehmen, das sich mit der Internet Fahrzeugpräsentation einen Namen gemacht hat. Die Person, die als „Gercollector“ unterwegs ist, hat folgende Aufgaben:

  • Präsentation von Tuningfahrzeugen
  • Testfahrten
  • Tuning Check-up
  • Rennstreckeneignung der Fahrzeuge prüfen

Wer steckt hinter der Gercollector GmbH?

Der Präsentations-Account für Tuningfahrzeuge und Rennautomobile gehört zu den beliebtesten und erfolgreichsten Car-Influenzern. Die Fahrzeuge werden auf dem eigenen Blog vorgestellt und den Followern präsentiert. Dabei konzentriert sich der Gercollector auf technische Highlights, ausgefallene Tuningmaßnahmen und stellt die Fahrzeuge auf der Rennstrecke vor Mit seiner Fachkenntnis kann der Gercollector zum Tuning motivieren und animieren. Dabei klärt er seine Follower umfangreich auf, informiert über Vor- und Nachteile in Kurvenlagen, bei Bremsmanövern und klärt über allgemeine das Fahrverhalten der getunten Fahrzeuge auf. Hinter der Gercollector GmbH steht Michael Spegel, der Car-Influenzer aus Oberhaching. Micheal Spegel ist nicht nur für den Youtube Kanal verantwortlich und für die Blogbeiträge, sondern er führt einen Online-Shop, indem er Accessoires, Schmuck, Textilien, Kopfbedeckungen und viele weitere Artikel vertreibt. Schon sein Vater hat sich für Fahrzeuge begeistert und teure Modelle gesammelt. Kein Wunder, dass Herr Spegel einen Faible für schnelle und hochwertige Autos hat und sich für diese Branche begeistert. Er hat sein Hobby und seinen Lifestyle zum Beruf gemacht und überzeugt mit seinen Videos und Blogbeiträgen für hohe Zuschauer Quoten.

Neue Marketing Idee gesucht? – Influencer Marketing boomt!

Influencer erhalten nicht nur im Bereich des Autotunings große Aufmerksamkeit von Ihren Fans und Followern. Im digitalen Zeitalter informieren sich viele Menschen über Youtube Videos, Tutorials und Blogs über Produkte und Lifestyle. Die Influencer stellen die unterschiedlichen Produkte vor, mit der Absicht die Follower zu begeistern und zum Kauf zu animieren. Immer mehr bekannte und namhafte Hersteller machen sich dies zu Nutze und engagieren berühmte Influencer für Ihre Marketingmaßnahmen. Die Idee geht auf, denn Hunderttausende folgen den Influencern auf Ihren Kanälen und Blogs und sehen sich die Produktpräsentationen an. Wenn Sie als Geschäftsführer, Produzent oder Dienstleister eine pfiffige Marketing-Idee umsetzen möchten, ist das Influencer Marketing genau das Richtige.

Fazit: Gercollector hat den Nerv der Zeit getroffen

Wer mit dem digitalen Zeitalter geht, der hat innovative Geschäftsideen, wie die vielen Influencer, die Sie für Produktpräsentationen engagieren können. Der Carcollector beispielsweise, konzentriert sich dabei auf Tuningfahrzeuge. Andere Influencer stellen Lifestyleprodukte und neueste Trends vor. Einige beschäftigen sich mit Kosmetik, Beautyprodukten und Make-up. Andere probieren neueste Küchengeräte und Haushaltsartikel vor der Kamera aus und informieren die potentiellen Kunden über die Vor- und Nachteile. Der Carcolletor hat den Nerv der Zeit getroffen und mit seinem Präsentationsgeschick, bald 900.000 Follower erreicht.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am: 21. Januar 2022 von Anatoli Bauer

Hat dir der Beitrag gefallen?